Donnerstag, 21. April 2011

Meine Schätze Teil I

Heute hab ich mir gedacht ich stell euch mal meine nicht selbstgemachten Rosenkränze vor und erzähl euch ein bisschen was dazu:
SAM_0983
Dies ist mein allererster Rosenkranz. Ich habe ihn mir 2003 in Sienna gekauft. Damals wurde ich von allen für bekloppt gehalten, da ich zu diesem Zeitpunkt ja noch evangelisch war. Aber das war mir egal.
SAM_0984
Dieser Rosenkranz ist eigentlich “nur” Modeschmuck, aber er ist mir sehr ans Herz gewachsen, da ich ihn mit einer engen Freundschaft verbinde.
SAM_0985
Diesen kleinen Holzrosenkranz habe ich in einem Devotionalien Shop in Walldürn ergattert. Ich trage ihn eigentlich sehr gerne, da er sehr filigran ist, und zu fast jeder Gelegenheit passt.
SAM_0996
Dieser “lichtreiche” Rosenkranz ist ebenfalls aus Walldürn und besonders schön, da alle 5 Geheimnisse Bildlich dargestellt sind.
SAM_0986
Diesen schwarzen Rosenkranz mit Benediktus Medaille habe ich im Dom Shop in Speyer erstanden.
SAM_0992
SAM_0987
Ebenso wie diese beiden, die gleichzeitig in einer schönen Rosenkranzschatulle waren.
SAM_0989
Dieser lilane Rosenkranz habe ich beim Irlandbesuch mit meiner besten Freundin Eva- Maria im “Claire’s” in einer Wundertüte ergattert. Wie passend, da doch lila unsere Lieblingsfarbe ist und wir uns eh einen Rosenkranz kaufen wollten.
SAM_0991
Dieser St. Patrick’s Rosenkranz ist ebenfalls aus Irland. Habe ihn in einem kleinen Laden neben einer Kirche gefunden.
SAM_0988
SAM_0990
SAM_0993
SAM_0994
SAM_0995
SAM_0997
Alle 6 obigen Rosenkränze habe ich mir bei meinem Lourdes Aufenthalt 2010 zugelegt.

SAM_0998
Und zu guter letzt, der für mich wichtigste Rosenkranz. Ich habe ihn von meiner Oma geerbt und erinnert mich immer wenn ich ihn benutze an diesen besonderen Menschen. Er hat einen Ehrenplatz in einer Schatulle auf meinem Nachttisch und ist immer dabei, wenn ich unterwegs bin.
Freue mich euch bald meine Schätze Teil II (meine religiösen Bilder und Statuen) vorzustellen.
Vergelt’s Gott
sigi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen